Wieviel kostet die Maut in Österreich?

In Österreich besteht für die Autobahnen eine Mautpflicht. Deshalb fragen sich viele Urlauber und geschäftlich Reisende oft: Wieviel kostet die Maut in Österreich? Die Mautgebühren für Österreich werden je nach Fahrzeug unterschieden und auch je nach Dauer der Fahrzeit. Es können Tages-, Zehntages-, Zweimonats- oder Jahresvignetten an Tankstellen, in Schreibwarenläden und Poststationen im Bereich der Ländergrenze erworben werden.

Zusätzlich bieten alle deutschen Automobilklubs einen Vignettenservice an. Das heißt, dort können auch Vignetten für Österreich erworben werden. Die Vignette bestätigt, dass die Mautgebühr für die Zeit auf die eine Vignette ausgestellt wurde, bezahlt ist. Anzubringen ist die Vignette gut sichtbar, ansonsten kann es sein, dass der Fahrer des Fahrzeuges eine Strafe zahlen muss. Dabei sollte aber beachtet werden, dass die Strafen für Mautpreller empfindlich hoch ausfallen können. Mopeds oder Motorräder werden mit mindesten 65 Euro und Pkws mit mindestens 120 Euro zur Kasse gebeten. Zusätzlich kommen die Kosten für die Vignette noch dazu. Wer Vignetten manipuliert, kann mit Strafen bis zu 3.000 Euro rechnen.

Besser Vignette zahlen als Strafe (Achtung: Teurer Spaß)

Die Gebühren für Vignetten im Bereich bis 3,5 Tonnen liegen bei 76,20 Euro für eine Jahresvignette, bei 22,90 Euro für eine Zwei-Monats-Vignette und für eine Zehn-Tages-Vignette bei 7,90 Euro. Für einige Autobahnen und Tunnel in Österreich gilt allerdings die allgemeine Vignette nicht. Hier muss noch einmal eine extra Maut bezahlt werden. So belaufen sich zum Beispiel die Kosten für die Nutzung der Brennerautobahn auf ungefähr acht Euro, für die Benutzung der Tauern-Autobahn fallen dagegen fast 10 Euro zusätzliche Maut an.

Die Nutzung des Felbergtauerntunnels ist ebenfalls mit einer extra Mautgebühr belegt. Die Durchfahrt kostet ungefähr zehn Euro. Noch teurer ist dagegen die Nutzung der Großglockner Autobahn und des Großglockner-Tunnels. Für diese werden insgesamt zusätzliche Mautgebühren in Höhe von etwa 28 Euro fällig. Die billigste zusätzliche Maut wird mit einer Höhe von 4,40 Euro für den Karawankentunnel erhoben.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Free T-Mobile phones on sale | Thanks to Best Savings Accounts, Conveyancing Fees and Used Cars